Blutuntersuchungen können in der Praxis täglich vormittags zwischen 8 und 12 Uhr und am Dienstag und Donnerstag auch nachmittags zwischen 15 und 16.30 Uhr vorgenommen werden.

Die Proben werden in ein Labor geschickt, für bestimmte Untersuchungen stehen Schnelltests in der Praxis zur Verfügung, z. B. bei Verdacht auf Herzinfarkt oder Thrombose / Lungenembolie oder Herzschwäche, aber auch Gerinngungstests und die Urinuntersuchung können direkt vorgenommen werden.